Kleines Nutzer-Einmaleins

Bitte vor dem Stochern lesen und beachten!

 

  1. KHG und ESG übernehmen keine Haftung für Schäden, die Dritten aus dem Betrieb des Stocherkahns entstehen.
    Die Nutzung geschieht in eigener Verantwortung.

  2. Schäden sind unverzüglich der ausleihenden Stelle zu melden. Bei Schäden aus unsachgemäßer Nutzung trägt der Verursacher die anfallenden Gesamtkosten der Reparatur.

  3. Bootsverkehr ist nur in der Zeit zwischen 8 und 23 Uhr erlaubt. Die Kähne müssen bis 23 Uhr abgebaut an der Anlegestelle liegen!
    Beim Abbauen muss nach 22 Uhr jeder unnötige Lärm vermieden werden. Die Anlegestelle befindet sich in einem Wohngebiet.

  4. Alle Abfälle sind ordnungsgemäß zu entsorgen (weder im Kahn, noch im Neckar, sondern in einem Mülleimer).
    Bitte hinterlassen Sie den Kahn nachfolgenden Nutzern in einem Zustand, in dem Sie ihn selbst gerne vorfinden wollen.

  5. Das Grillen auf dem Stocherkahn ist verboten.

  6. Das Stochern ist nur bis zur Höhe des Campingplatzes erlaubt, da sich dort von Mai bis Juli Fischlaichplätze befinden (entsprechende Hinweisschilder sind zu beachten).



Anzeige:
Rudolf Raidt Web