header eh

BEFREIUNGS­THEOLOGISCHER LESE- UND AKTIONSKREIS

Wir haben im WiSe 20/21 in Tübingen mit unserem befreiungstheologischen Lese- und Aktionskreis begonnen. Gemeinsam Texte lesen wir (z.B. aus postkolonialen, feministischen, ökologisch sensiblen oder rassismuskritischen Theorien und Theologien) und kommen darüber ins Gespräch. Außerdem wollen wir Wege suchen, wie wir uns politisch engagieren können. Wir wollen eine Gruppe sein, die offen ist für alle, die sich Mensch fühlen und über die Grenzen der Religionen hinweg theologisch interessiert sind.

 

Aktionen

  • Wachet und Betet! - Ein politisches Nachtgebet zu den Skandalen an den EU - Außengrenzen. 
    Wir wollen gemeinsam mit euch an Gründonnerstag, dem 01.04.2021 um 21 Uhr digital ein politisches Nachtgebet abhalten. Wir haben vor, im Gebet und Diskussion die Skandale an den EU - Außengrenzen zu behandeln und uns zu fragen, wie wir uns als Christ:innen positionieren könnten und in welcher Verantwortung wir stehen. Wir freuen uns auf viele von euch und sind gespannt, was entstehen wird. 

    Die Zugangsdaten findet ihr hier: Zoom - Link