header eh

BEFREIUNGS­THEOLOGISCHER LESE- UND AKTIONSKREIS

Wir haben im WiSe 20/21 in Tübingen mit unserem befreiungstheologischen Lese- und Aktionskreis begonnen. Gemeinsam Texte lesen wir (z.B. aus postkolonialen, feministischen, ökologisch sensiblen oder rassismuskritischen Theorien und Theologien) und kommen darüber ins Gespräch. Außerdem wollen wir Wege suchen, wie wir uns politisch engagieren können. Wir wollen eine Gruppe sein, die offen ist für alle, die sich Mensch fühlen und über die Grenzen der Religionen hinweg theologisch interessiert sind.