Party mit Schuss

Während dichter Nebel das Schloss hoch am Alpenkamm verhüllt, sprießen unten im Bergdorf neue Gerüchte. Die örtlichen Handwerker hatten den Auftrag, Gitterstäbe und einen großen Pool einzubauen und die Biologielehrerin im Dorf führt das Fischsterben auf illegale Abwässer aus dem Schloss zurück. Ein Luxusgefängnis? Ein Folterkeller? Eine Drogenküche? Alles drei gleichzeitig?

Im Schloss steigt gerade eine Benefiz-Gala, als ein Notruf aus dem Schloss abgesetzt wird: Doris Hofgeismar, die Lebenspartnerin des Schlossherrn, sei tot. Doch nicht nur die örtliche Polizei macht sich auf den Weg ins verschneite Schloss. Ihr nehmt im Schloss Platz und schwört, nicht eher zu gehen, bis der Fall aufgeklärt ist.

Beginn: 29. Mai, 2024, 19:30 Uhr im Erasmushaus
Dauer: ca. 2-3 Stunden, danach Cocktailparty

Anmeldung

Anmeldung bis Di, 28.05., 17 Uhr.
Nach dem Anmeldeschluss wird dir per Mail deine Rolle geschickt, sodass du dich - optisch und inhaltlich - vorbereiten kannst. Ausgefallene Kostüme oder Requisiten dabei ausdrücklich erwünscht!